SG Daxlanden 2 - FVL 2   5:3 (1:2)



Unnötige Auswärtspleite!


Das Ziel von Coach Hauri und der Mannschaft war, am Spiel vom vergangenen Sonntag anzuknüpfen. Zu Beginn war es ein ausgeglichenes Spiel mit der ein oder anderen Chance unsererseits, jedoch ohne Erfolg. Mit der ersten Torchance nach einem Fehler im Mittelfeld ging der Gastgeber in Führung. Unsere Mannschaft gab jedoch nicht auf und spielte ruhig weiter und erspielte sich auch weitere Torchancen. Nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld von Kevin Ratzel direkt auf Andre Itte erzielte dieser den verdienten Ausgleich. Nur 9 Minuten später eine ähnliche Situation brachte uns wiederum durch Itte die 2:1 Führung, die wir auch in die Halbzeit mitnahmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte Daxlanden mehr Druck und kam durch einen Hattrick des eingewechselten Spielers zur 4:2 Führung. Zuvor hätten wir jedoch auf 3:1 erhöhen können wenn der tolle Schuß von Itte nicht knapp am Tor vorbeigerauscht wäre. Weitere Torchancen auf beiden Seiten ergaben sich nun mit leichtem Plus für uns, jedoch hatten wir mit zwei Distanzschüssen wieder Pech, dass das Tor nur knapp verfehlt wurde. Fünf Minuten vor dem Ende verkürzte Kevin Ratzel nach einem schönen Spielzug auf 4:3 und wir waren auch dran den Ausgleich zu erzielen. Nun warfen wir alles nach vorne und es kam letztendlich wie es kommen muss, wir bekamen das 5:3 durch einen vermeidbaren Fehler. Fazit: Wenn wir mit der Chancenverwertung nicht ganz so fahrlässig und teilweise unglücklich umgegangen wären, hätte man mit Sicherheit mindestens einen Punkt mitnehmen können, ja sogar müssen. An diese Leistungen mit etwas mehr Glück müssen wir aufbauen, dann kommt der nächste Sieg.


Für den FVL spielten: Gramlich, Ritz, Buselmeier, Freittag, Markward, Seger, D'Aiello, Itte, Ratzel, St. Pape, Irmler, Hauri, Nagel, Pesch


106 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen