FVL 1 - TSV Auerbach 1 1:1 (0:0)



Leistungsgerechtes Unentschieden


Gegen den aktuellen Tabellenvierten gingen unsere Jungs von Beginn an couragiert zu Werke und kontrollierten Ball und Gegner in einer jedoch höhepunktarmen 1. Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spielte sich das Geschehen zu Beginn weitestgehend zwischen den beiden Strafräumen ab, bis sich Arber Beqiri in der 60.min an der Strafraumkante gekonnt durchsetzte und der anschließende Schuß im langen Eck zur vielumjubelten FVL-Führung einschlug. Diese gab unseren Jungs weiteres Selbstvertrauen und man hielt Ball und Gegner vom eigenen Strafraum weg. Aus dem Nichts dann der Ausgleich für Auerbach. Nach einem Eckball kam der Ball in den Fünfmeterraum, dort herrschte kurz Verwirrung in unserer Hintermannschaft und Guthmann drückte den Ball aus kurzer Entfernung ins Tor (78.min). Nun kam Auerbach etwas auf und die Partie wurde hektischer. Kurz vor Schluß reklamierten die Gäste Handspiel eines FVL-Abwehrspielers im Strafraum, was aufgrund der zu starken Proteste zu zwei Feldverweisen für Auerbach führte. Leider war die doppelte Überzahl für uns nur von kurzer Dauer und der Schiedsrichter pfiff die Partie nach 97 Minuten ab. Das Unentschieden hat sich unsere Mannschaft mehr als verdient, hatte man das Spiel eigentlich fast über die gesamte Spielauer ausgeglichen gestaltet. Auf jeden Fall lässt sich auf dieser Leistung aufbauen und so muß uns vor den anstehenden Aufgaben nicht Bange sein.


Für den FVL spielten: Quinones, Friedl, Wiedermann, Köcke, Reinhold, Meyer, Beqiri, Kalenica, Voegeding, Borell, Eisemann, Sturz, Moreira, Vitzdamm

62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen