FVL 1 - ASV Hagsfeld 1   2:2 (2:0)


Vermeidbares Unentschieden


Bei tollem Herbstwetter wollte unsere Mannschaft den um einen Zähler schlechter platzierten Gast aus Hagsfeld auf Distanz halten. Dies gelang in Halbzeit eins auch eindrucksvoll. Hagsfeld kam überhaupt nicht ins Spiel und unsere Jungs spielten dominant auf und belohnten sich vor der Pause mit zwei Toren durch Borell in der 19.Min durch ein sehenswertes Tor in den Winkel und einen berechtigten Elfmeter in der 32.Min. Nach dem Wechsel fing der Gast an mehr zu investieren und wir spielten auf Konter. Leider konnten wir zwei dieser Situationen nicht zum dritten Tor verwerten, sowohl Borell als auch Itte scheiterten Mitte der zweiten Halbzeit aus aussichtsreicher Position.  In der 65. Min bekamen die Hagsfelder einen ebenfalls berechtigten Strafstoß zugesprochen, den Dudulescu sicher verwandelte. Nun war es ein offenes Spiel, Hagsfeld drückte auf den Ausgleich, aber auch unsere Jungs hatten immer wieder Gelegenheiten das Spiel zu entscheiden. Nach einem Eckball in der 77. Min. schraubte sich der eingewechselte, hoch aufgeschossene Frescher in die Luft und vollstreckte per Kopf zum Ausgleich. Zum Ende der Begegnung wurde es etwas hitziger, da beide Mannschaften den Sieg wollten. Schlussendlich blieb es bei dem aufgrund der guten zweiten Halbzeit von Hagsfeld gerechten Remis, für uns wäre aber auf jeden Fall auch ein Sieg drin gewesen. Schade ! Für den FVL spielten: Häberle, Weingärtner, Buselmeier, Köcke, Meier, Wiedermann, Beqiri, Itte, Borell, Heuser, Verständig, Walendzik, Pape, D'Aiello, Ratzel

68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen