FV Linkenheim 1 - SV Blankenloch 1  2:1 (0:0)

Wichtiger Heimsieg


Bei herbstlichem Wetter wollten unsere Jungs den müden Auftritt von Russheim letzte Woche vergessen machen und nahmen sich gegen die Gäste von der anderen Hardtwaldseite viel vor. Bis auf eine Top Chance gleich zu Beginn der Partie fanden wir in der 1. Halbzeit trotz Feldüberlegenheit nicht den richtigen Zug zum Tor, oder der letzte Paß misslang. Defensiv standen wir gut und ließen kaum gefährliche Angriffe von Blankenloch zu. Nach der Pause erhöhten wir den Druck nochmals und auch die Spielzüge nach vorne klappten jetzt besser. Nach einem Eckball in der 52. Min. war der Bann gebrochen und Reinhold nickte aus kurzer Entfernung ein. Keine 10 Minuten später der schönste Angriff des Spiels. Mit wenigen Ballkontakten kam der Ball von außen in die Mitte zu Beqiri, der sich nicht lange bitten ließ und flach zum 2:0 einnetzte (61. Min.) In der Folge scheiterten wir immer wieder aussichtsreich am guten Gästekeeper, sodass eine höhere Führung verhindert wurde. Aus dem Nichts verkürzte Blankenlochdann durch Nagel in der 67. Min. Als dann unser Spieler Hinze zehn Minuten vor dem Ende mit einer gelb-roten Karte vom Feld musste, war das Spiel vollends wieder offen und die Gäste drückten uns in Überzahl an unseren Strafraum. Mit etwas Glück, aber auch Geschick verteidigten wir den Vorsprung über die lange 8-minütige Nachspielzeit und holten uns die wichtigen Heimpunkte. Diese Partie zeigte wieder einmal wie wichtig Einsatzbereitschaft und Wille im Fussball sind um Spiele zu gewinnen und so kann es gerne weitergehen !


Für den FVL spielten: Häberle, Köcke, Sturz, Wiedermann, Weingärtner, Beqiri, Heuser, Vitzdamm, Weidner, Hinze, Reinhold, Markward, Itte, Ratzel, Walendzik

79 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen