• Redaktion

FV Linkenheim 1 - FV Malsch 1 1:2 (0:0)



Unglückliche Auftaktniederlage


Mit einer sehr unglücklichen Niederlage gegen den FV Malsch startete unsere Erste bei widrigen Wetterbedingungen in die neue Kreisliga-Saison. Vor Beginn des Spiels wurde dem bei einem tragischen Verkehrsunfall mit 30 Jahren verstorbenen Malscher Eigengewächs Tino Hodzic gedacht. Die erste Halbzeit verlief danach relativ arm an Höhepunkten, einzig Noah Borell verzog aus aussichtsreicher Position nach ca. 15 Minuten. In der zweiten Halbzeit startete unsere Mannschaft mit einigen vielversprechenden Angriffen und kam zu der einen oder anderen Halbchance. Malsch war bis dato nur mit einigen Flanken aufgefallen, die unsere Defensive jedoch entschärfte. In der 65. Minute ging Rot-Schwarz dann in Führung. Ein auf den kurzen Pfosten getretener Freistoß von Sensfuß verlängerte Florian Meyer per Kopf gekonnt ins lange Eck. Leider hielt diese Führung nur ca. 7 Minuten, denn nach einem Foul im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gäste. Dieser wurde vom Malscher Nick Huditz sicher zum Ausgleich verwandelt. (72. Minute). Da der das ganze Spiel über anhaltende Regen für den Unparteiischen anscheinend zu stark wurde, unterbrach dieser zur Verwunderung aller das Spiel, um mit den Verantwortlichen beider Vereine über eine Fortsetzung zu beraten. Nach ca. 10 minütiger Unterbrechung (der Regen hatte auch nicht aufgehört) ging das Spiel dann weiter. Als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten, köpfte der Malscher Einwechselspieler Dedic in der Nachspielzeit nach einem Eckball die Kugel ins Linkenheimer Tor und besiegelte so die bittere Heimniederlage unserer, jederzeit bravourös kämpfenden Jungs. An diesem Tag wäre zumindest ein Remis gegen zwei auf Augenhöhe kämpfenden Mannschaften verdient gewesen, aber der Fußball ist oft ungerecht.


Für den FVL spielten: Knobloch, Köcke, Friedl, Lutz, Eisemann, Meyer, Sensfuß, Borell, Weingärtner, Zenuni, Weidner, Vitzdamm.

84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen