top of page

FV Leopoldshafen - FVL 1   5:0 (3:0)



Herbe Auswärtsschlappe!


Ohne Chance waren wir beim Tabellenersten, hatte das Spiel doch vielversprechend begonnen mit kontrolliertem Spiel und der ersten Chance des Spiels, einem Lattentreffer durch Beqiri nach wenigen Minuten. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Hinze in der 11. Minute konnte Leopoldshafen dann im Mittelfeld ein Übergewicht herstellen und spielte Chancen im Minutentakt heraus. Folgerichtig klingelte es vor der Halbzeit drei Mal in unserem Kasten zwei Mal durch Paries (21./26.Min.) und einen Elfmeter durch Leger in der 36. Minute, wobei das Führungstor aus stark abseitsverdächtiger Position erzielt wurde. In Halbzeit zwei plätscherte das Spiel so dahin, Leopoldshafen schraubte einen Gang zurück und unsere Jungs zwar bemüht, aber ohne Durchschlagskraft nach vorne. Kurz vor Schluss dann noch zwei weitere Tore für den Gastgeber durch wiederum Leger (85. Min.) und Glutsch (89.Min.). Es steht außer Frage, dass wir uns mächtig steigern müssen, um in den nächsten Partien zu Punkten zu kommen.


Für den FVL spielten: Häberle, Buselmeier, Lutz, Meier, Sturz, Beqiri, Itte, Weidner, Lubuimi, Hinze, Verständig, Mandt, Irmler, Fabio Heuser, Walendzik.


138 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page