top of page

E/2012: FV Linkenheim goes international!



Am vergangenen Samstag (10.06.2023) ging es für die aktuelle E-Jugend des Jahrganges 2012 (kommende D3 in der neuen Saison 2023/2024) nach Oberlauterbach/Eberbach (Frankreich) zum Turnier „Challenge Hugo Beill 2023“.


Nach herzlichem Empfang durch den Gastgeber und Sichtung der beiden hervorragenden Plätze, bekamen wir in der Vereinshalle einen eigenen Tisch mit ausreichend Sitzplätzen für das Mittagessen und zum Verweilen zwischen den einzelnen Partien. Das schattige Plätzchen war bei sommerlichen Temperaturen bei knapp über 30°C auch nötig.


Fertig umgezogen in den nagelneuen FIDELITAS Trikots ging es auch schon zum Einspielen. Optisch waren wir auch hier wieder bereits vor Beginn der klare Sieger!


Gespielt wurde in zwei 7er Gruppen, wobei in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt hat. Somit stand fest, dass das Bestehen der Gruppenphase bereits eine außerordentliche Leistung nötig machte. Zusätzlich kamen noch die für uns ungewohnten Regeln hinzu. Wie in Frankreich in der E-Jugend üblich, spielten wir mit 7 Feldspielern, mit Abseits, mit Schiedsrichter sowie mit Einwurf und mit direkten Eckbällen (Deutschland: 5 Feldspieler, ohne Abseits, ohne Schiedsrichter, nur Eindribbeln oder Einpassen).


Dennoch, hochmotiviert vor einer sensationellen Zuschauerkulisse und bestens auf die neuen Bedingungen eingestellt, gingen die Jungs ans Werk. Nach den ersten 12 gespielten Minuten Pfiff der Schiedsrichter die Partie mit einem 3:0 Sieg für uns ab. Nun waren wir im Turnier angekommen und konnten bis zur knapp 2-stündigen Mittagspause (Essen in Frankreich hat eine andere Wertschätzung als bei uns!), wo wir mit Pasta, Getränken und Wassereis bestens versorgt wurden, weitere 2 Siege einfahren. Nach der Mittagspause meisterten die Jungs die restlichen 3 Partien mit einer unglücklichen Niederlage und 2 Siegen.


Nach dem Abschluss der Gruppenphase und viel Rechnerei standen wir hochverdient an erster Stelle der Gruppe. Somit war der Weg zum Finale geebnet. Hier wartete der Gastgeber L´Union Sportive Oberlauterbach Eberbach auf uns.


Passend später am Abend stattgefundenem Champions League Finale durften die Finalteilnehmer zur CL-Hymne einlaufen. Nervosität und zugleich Freude war in den Gesichtern der Jungs zu erkennen. Das Finale war lange Zeit ausgeglichen, mit Torchancen auf beiden Seiten. Zum Ende hin jedoch Zeigte sich die Anstrengung des Tages und die Kräfte ließen merklich nach. So konnte der spielstarke und in der Summe kräftemäßig überlegenere Gegner auf den verdienten Endstand von 0:2 stellen.


Alles in allem war der 2. Platz jedoch ein sensationell gutes Ergebnis, das nur durch Willen, Fleiß, Engagement und vor allem ZUSAMMENHALT erreicht werden konnte. Uns Trainern bleibt hierbei nur an die Jungs zu sagen: Hut ab, CHAPEAU!!!


Ein herzliches Dankeschön auch an die Verantwortlichen des „L´Union Sportive Oberlauterbach“. MERCI BEAUCOUP!!!



163 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page