top of page

Durchwachsener Start in die Herren-Verbandsrunde



FVL 1 - FV Liedolsheim 1 4:5 (1:3)


Bittere Auftaktpleite


Bei tropisch heißen Temperaturen verschliefen wir die ersten 20 Minuten komplett und lagen mit zwei Toren hinten. Danach war es ein wildes Spiel, immer wieder verkürzten wir den Rückstand, um kurz danach wieder ins vermeintlich, entscheidende Hintertreffen zu geraten. Nach dem zwischenzeitlichen 1:4 in der 68. Min. war das Spiel eigentlich gelaufen. Ein deutliches Merkmal dieser Truppe ist der unbedingte Wille nie aufzustecken und so kamen wir immer wieder zurück und waren dem 4:4 nahe. Leider leisteten wir uns an diesem Tag viel zu viele Abwehrfehler, sodass der Gegner den Sieg ins Ziel rettete. Fazit: Fünf Gegentore auf heimischem Platz sind einfach zu viel um Spiele gewinnen zu können, daran muss die Mannschaft intensiv arbeiten, dann sollte es mit den ersten Punkten bereits am kommenden Wochenende beim FC Spöck klappen.


Für den FVL spielten: Häberle, Wiedermann, Beni, Beqiri (1), Vitzdamm (2), Jakubicek, Mbark, Sturz, Weingärtner, Hübner, Frederik Heuser (1), Buchleither, Itte, Verständig, Bonet, Markovic



FVL 2 - SpG Dettenheim 2 2:2 (2:1)


Leistungsgerechtes Unentschieden


50 Minuten waren wir im Auftaktspiel gegen den Ortsnachbarn die bessere Mannschaft und führten durch Buselmeier (2.) u. Marggrander (40.) mit zwei Toren. Mit zunehmendem Spielverlauf kamen die Gäste besser ins Spiel und sorgten durch Schönhals noch vor der Pause für den Anschluß (41.) und zehn Minuten vor Spielende markierte Bollheimer den Endstand.


Für den FVL 2 spielten: Terefenko, Stampfer, Buchleither, Ratzel, Ritz, Pape, Freittag, Walendzik, Marggrander, Mandt, Buselmeier, Schmitz, Irmler, Buchleither, Krebs

131 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page