• Redaktion

FVL 2 - SV Croatia Karlsruhe 2:0


Verdienter Heimsieg Gegen den Tabellendritten waren Riexinger unmittelbar vor und König unmittelbar nach der Pause die Matchwinner. Die letzten 20 Minuten mussten wir nach gelb-roter Karte für F. Sturz in Unterzahl spielen. Unsere Abwehr war an diesem Tag ein Bollwerk und für die Gäste gab es kein Durchkommen. 

Für den FVL spielten: Terefenko, Kutnjak, Zenuni, Riexinger, Gorenflo, F. Sturz, König, Marggrander, Gaju, Klein, Lutz, Bachmann, Schmidt, Rickfelder.


58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen