• Redaktion

FV Linkenheim I - Spvgg Söllingen I 0:3 (0:1)



Erneute Heimniederlage


Unsere Jungs hatten sich im Spiel unter der Woche richtig was vorgenommen und wollten endlich in der Kreisliga Saison ankommen und die ersten Punkte einfahren. Leider gerieten wir bereits früh durch Steppacher (6.Min.) in Rückstand. In der Folge bemühte sich unsere Mannschaft, einzig eine Chance durch Borell (23. Min), der am Tormann der Gäste scheiterte, strahlte so etwas wie Torgefahr aus. Nach dem Seitenwechsel versuchten wir den Ausgleichstreffer zu erzielen, jedoch in dieser Phase erhöhten die Gäste durch Puma (57.Min) zum 0:2. Das Spiel war geprägt durch viele gelbe Karten und so kam kein richtiger Spielfluss zustande. In der Folge hielten die Söllingerunser Team weitestgehend vom Tor fern und mit dem Abpfiff stellte erneut Steppacher mit dem 0:3 auch den Endstand her. Wieder einmal mit zu wenig Torgefahr nach vorne und in der Defensive zu anfällig agierten wir wie schon so oft in dieser noch jungen Saison und müssen uns mächtig steigern, sollte doch in den nächsten Spielen etwas zählbares herauskommen. Für den FVL spielten: Häberle, Köcke, Glutsch, Sturz, Weingärtner, Borell, Voegeding, Reinhold, Sensfuß, Weidner, Kilic, Heuser, Lutz.

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen