• Redaktion

FV Linkenheim 1 - FV Daxlanden 1 3:2


Packender Fight mit Happy End

In dem packenden Spiel hatten wir das bessere Ende für uns. Daxlanden spielte zu Beginn stark auf und ging nach einem Fehlpass in unserem Spielaufbau folgerichtig mit 0:1 in Führung, als Mittelstürmer Kim Greul die schnelle Hereingabe in unser Tor bugsierte. Hiervon liessen wir uns nicht beeindrucken und in der 16. Minute spielte Hubert Badhofer auf der linken Seite Nico Ristucci frei, der humorlos mit einem Schuss in das lange Toreck zum 1:1 vollstreckte. Das Geschehen spielte sich sodann weitgehend in der Karlsruher Hälfte ab und Timo Kreis scheiterte in der 30. Minute am gegnerischen Torwart, als er am langen Pfosten lauerte und aus wenigen Metern auf das Tor köpfte. Im Gegenzug waren wir im Glück, als Daxlanden bei einem Konter das Leder an unsere Torlatte platzierte. In der 40. Minute die überraschende Führung für die Gäste durch einen Freistoß von Marco Daferner aus 22 Metern. Kurz nach dem Pausentee ein gekonnter Spielzug mit Schuss auf unser Tor, aber unser Goalkeeper Sascha Lohner konnte den Ball gut abwehren. In der 54. Minute stand zweimal Joshua Voegeding im Mittelpunkt, aber zunächst wurde sein Aufsetzer vom Daxlander Torhüter in das Seitenaus abgewehrt und aus dem Eckball ergab sich für ihn die nächste Chance, aber Daxlanden konnte seinen Kopfball gerade noch von der Torlinie schlagen. In der Schlussphase erhöhten wir nochmals den Druck: Zunächst scheiterte Nico Ristucci mit einem Freistoß an die Latte. In der 85. Minute eine turbulente Szene im Karlsruher Strafraum. Zweimal flog die Kugel an das Aluminium bis Benjamin Riexinger handlungsschnell zum 2:2 einschoss. Der Höhepunkt dann in der Schlussminute, als Norman König einen Freistoß aus 20 Metern aus halblinker Position als Aufsetzer auf dem nassen Rasen zum 3:2 in das Tor setzen konnte. Damit haben wir einen guten Start in die neue Saison hingelegt und verbuchen 12 Punkte aus 5 Spielen auf der Habenseite.

Es spielten: Sascha Lohner, Stefan Leonhardt, Thomas Sturz, Nico Ristucci, Florian Sturz, Hubert Badhofer, Timo Kreis, Elias Schönthal, Joshua Voegeding, René Kutnjak, Tobias Gorenflo, Norman König, Benjamin Riexinger, Elidon Zenuni, Bastian Leonhardt, Ralf Weber (ETW).


0 Ansichten

FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.