FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2019 FV Linkenheim 1919 e.V.

FVL-Jugendabteilung erhält das Qualitätssiegel „Goldenes Kleeblatt 2019“

29.10.2019

 

 

Mit einer umfangreichen Dokumentationsmappe über die geleistete Jugendarbeit und dem sozialen Engagement in der Gemeinde in 2018/2019 hatten wir uns für das Qualitätssiegel
beworben und wurden gleich im ersten Anlauf mit der Höchstauszeichnung prämiert.

In Kooperation mit dem Badischen Fußballverband hatte der Europapark Rust zehn Eintrittskarten für die Preisträger zur Verfügung gestellt.


Diese Anzahl wurde vereinsintern um weitere fünf Karten aufgestockt und somit fuhren wir mit einer 15-köpfigen Delegation bestehend aus Verwaltungsmitgliedern der Jugendabteilung, ehrenamtlichen Helfern und Jugendspielern zum Europapark nach Rust, um die Auszeichnung in
Empfang zu nehmen.
Die Jugendabteilung wollte sich damit bei den Teilnehmern für das große Engagement in den
letzten Jahren bedanken und diesen überdurchschnittlichen Einsatz mit dem Besuch im Europapark wertschätzen. Morgens um 7 Uhr war Abfahrt, damit der Parkbesuch auch ausgenutzt werden konnte. Bei tollem Wetter konnten wir den Aufenthalt auf unterschiedlichste Weise genießen.


Während die „jungen Wilden“ mit einem Spurt zu den Fahrattraktionen versuchten, die
Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, nutzen die „älteren Gemäßigten“ den ruhigen Platz an der Sonne für ein wohlschmeckendes Weißwurstfrühstück.


Definitiv hatten alle einen tollen Tag und waren auch pünktlich im vereinbarten Dresscode am Eingang des Hotels „Santa Isabel“ zur Teilnahme an der abendlichen Verleihungsveranstaltung
des Qualitätssiegels.


Da der Park nach Beendigung des Festaktes noch eine Stunde geöffnet hatte, nutzen einige diese verbleibende Zeit noch um zwei Fahrten mit der Euro-Mir zu machen.


Gegen 22:30 Uhr kamen wir dann nach einem tollen und erlebnisreichen Tag wieder zu Hause an und waren einer Meinung, dass wir auch im kommenden Jahr wieder alle Hebel in Bewegung setzen werden, um diese Auszeichnung erneut zu erhalten.
 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload