FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2019 FV Linkenheim 1919 e.V.

D1 Junioren: Erster Sieg in der Kreisliga

23.10.2017

 

Am vergangenen Samstag war unsere D1 - Mannschaft zum ersten mal in der Kreisliga erfolgreich.

Bei der Mannschaft von Post Südstadt Karlsruhe konnten unsere Jungs einen wichtigen 3:2 Sieg im Kampf um den Klassenerhalt erringen.

Wie bereits in nahezu allen Spielen dieser Saison waren wir auch vor diesem Spiel wieder mit krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen von 4 Spielern konfrontiert, sodass wir die Reise nach Karlsruhe mit lediglich einem Ersatzspieler antreten mussten.

Im Gegensatz zu den vorherigen Partien zeichnete uns aber dieses mal eine nahezu 100%-ige Chancenverwertung in der 1. Halbzeit aus.

So konnten wir bereits in der 7. Minute nach einem Eckball mit 1:0 in Führung gehen.
Durch einen direkt verwandelten Freistoss in der 11. Minute sowie einen schönem Kontertor in der 17. Minute lagen wir früh und auch in der Höhe völlig verdient mit 3:0 in Front.

Die Gastgeber waren von unserem beherzten Auftritt sichtlich überrascht und konnten vor der Pause lediglich noch zum 1:3 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit müssten wir uns dann mit allen kämpferischen Tugenden gegen den Anschlusstreffer der Gastgeber stellen, was unseren Jungs auch bis in die Nachspielzeit super gelang.

So konnte Post Südstadt lediglich noch auf 2:3 verkürzen, was unter großem Jubel unserer Spieler, Trainer und Eltern unseren ersten Saisonsieg bedeutete.

Unsere Mannschaft zeigte eine tolle kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung.

Sollten wir am nächsten Samstag beim Heimspiel gegen die TSV Reichenbach eine genauso couragierte Leistung abrufen können, ist sicherlich auch in dieser Begegnung für uns was Zählbares zu erreichen.

Es spielten: Pascal Stölzel (TW), Noah Fath, Arne Siesing, Petros Bakousis, Paul Huber, Luca Clemente, Noah Grether, Orlando Demille, Luis Rastetter (1), Leo Steffen (2). 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload