FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2019 FV Linkenheim 1919 e.V.

FV Hochstetten 1 - FV Linkenheim 2 2:2 (1:0)

21.11.2016

Wichtiger Auswärtspunkt im Derby

Gegen den Tabellendritten begannen wir überraschend stark und hatten zunächst mehr Spielanteile. In der 16. Minute klatschte ein Weitschuss von Thami Bouchnafa leider nur an den Pfosten. Der FVH hatte wenig Offensivaktionen und ging in der 27. Minute überraschend in Führung: Ein Flachpass durch unseren Fünfmeter-Raum wurde zum 1:0 über die Linie gedrückt. Jetzt machten die Gastgeber mehr Druck und Niklas Scheuver musste in der 39. Minute auf der Torlinie klären und ein Kopfball strich kurz darauf knapp über unser Tor. In der 54. Minute wurde Florian Nees im Strafraum gefoult und Sebastian Friedl verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:1. Kurz darauf wurde Vannick Njeumen im Strafraum zu Fall gebracht und der Linkenheimer Anhang forderte einen weiteren Elfmeter, im Gegenzug ging ein FVH-Stürmer in unserem Strafraum zu Boden und erneut blieb die Pfeife des Schiedsrichters stumm. Der FVH war jetzt aber überlegen und in der 64. Minute konnten wir die Kugel aus dem Strafraum nicht klären und Hochstetten schoss zum 2:1 ein, wobei zuvor unser Torwart hart angegangen wurde. In der 77. Minute war Florian Nees zur Stelle und verwandelte aus 12 Metern trocken per Flachschuss zum 2:2. In der turbulenten Schlussphase warf der FVH nochmals alles nach vorne und wir kassierten unnötig 2 Platzverweise gegen Than-Long Van (glatt rot) und Njeumen (gelb-rot). Mit Glück und Geschick retteten wir das Remis über die Zeit.

 

Für den FVL spielten: Ralf Weber, Kai Sessler, Niklas Scheuver, Felix Lutz, Sebastian Friedl, Maximilian Stutz, Julian Jakubicek, Thami Bouchnafa, Vannick Njeumen, Manuel  Walter, Florian Nees, Marc Schmidt, Nicolas Gkogkidis, Than-Long Van.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload