• Redaktion

FVL 1- GSK Karlsruhe 1 2:1 (2:1)


Arbeitssieg In der Anfangsphase waren Torabschlüsse auf beiden Seiten zu verzeichnen. Nach 20 Minuten erzielte Badhofer nach feiner Flanke von Hauser per Kopf das 1:0. Jetzt waren wir am Drücker und konnten uns insbesondere über die linke Angriffsseite immer wieder gut in Szene setzen. In der 40. Minute waren wir nach einem Freistoß unachtsam und kassierten überraschend das 1:1. Im direkten Gegenzug konnte der Gäste-Torwart einen strammen Weitschuss von Hauser noch parieren, aber erneut war Badhofer zur Stelle und schob den Abpraller zur erneuten Führung ein. In Hälfte 2 hatten beide Mannschaften Chancen zu einem Treffer, aber Genc lupfte den Ball über unseren Torwart und knapp am Tor vorbei und Ritz zirkelte auf der anderen Seite die Kugel freistehend aus wenigen Metern neben den Pfosten. Mit Glück und Einsatzwillen überstanden wir die finale Sturm- und Drangphase und sicherten die 3 Punkte gegen einen gut aufspielenden Gegner. Für den FVL spielten: Quinones, Seßler, Hauser, Janneh, Badhofer, Lutz, Glutsch, Riexinger, F. Sturz, Zenuni, Beqiri, Friedl, Ritz, Jakubicek, Köcke, Markward, Lohner. 


0 Ansichten

FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.