• Redaktion

VSV Büchig 1 - FVL 1 2:1


Sonntagsschuss entscheidet das Spiel 

Wer seine Chancen nicht nutzt, wird am Ende bestraft. Gleich zu Beginn des Spiels konnte unser Torwart Lohner einen Schuss gerade noch mit einem tollen Reflex über die Latte lenken. Waren wir in den Anfangsminuten noch zu passiv, bestimmten wir das Spielgeschehen mit zunehmender Dauer und Farag markierte nach zehn Minuten mit unserer ersten Chance das 0:1, als er eine flache Hereingabe von Krauth handlungsschnell in das Toreck schob. Nach Freistoß zirkelte Markward kurz darauf einen Kopfball knapp am Büchiger Tor vorbei und auch Farag und Ristucci verpassten das 0:2, als sie seitlich versetzt aus 10 Metern allein vor dem Torwart zum Abschluss kamen, diesen aber anschossen. Der Ausgleichstreffer kurz vor der Pause kam aus heiterem Himmel. Ein gegnerischer Spieler konnte den Ball unbedrängt in unseren Strafraum flanken und die Kopfballverlängerung von Greco auf den langen Pfosten trudelte überraschend in unser Tornetz. Nach dem Seitenwechsel drängten wir auf das 1:2 und Ristucci scheiterte zunächst mit einem Freistoß aus 25 Metern am glänzend parierenden Torhüter und kurz darauf setzte er einen weiteren Schuss an den Außenpfosten. Auch der agile Farag hatte mehrere gute Strafraumszenen, u. a. wurde sein Schuss auf das leere Tor gerade noch von einem Verteidiger mit dem Fuß zur Ecke geklärt. Kurz vor Schluss hatten wir bereits den Torjubel auf unseren Lippen, als nach Ecke Badhofers strammer Kopfball von der Linie gekratzt werden konnte und Markward seinen Nachschuss aus nächster Distanz genau auf den auf der Torlinie stehenden Goalkeeper platzierte. Im Gegenzug klärte Lohner bei einem Konter per Glanzparade einen scharfen Schuss zur Ecke. Diese konnte von uns nur mittig an die Strafraumkante geklärt werden, wo Hemberle die Kugel per Direktabnahme wenige Minuten vor Spielende unhaltbar in unseren Torwinkel knallte. Schade, denn eine Niederlage hatten wir an diesem Tag wahrlich nicht verdient.

Für den FVL spielten: Lohner, Badhofer, Farag, Markward, Bucher, Ristucci,, Krauth, Glutsch, Voegeding, Friedl, Leonhardt, Kreis, Ratzel, Kutnjak. 


48 Ansichten

FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.