• Redaktion

FVL 2  -   SV Staffort   2:1 (2:0)


Erster Rückrundensieg!

In der ersten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft mit mehr Spielanteilen und Torchancen. Nach 13 Minuten scheiterte Lengenfelder am gegnerischen Tormann und ebenso in der 20. Minute. In der 33. Minute dann die verdiente Führung für uns, als A-Jugend-Spieler Ritz gekonnt aus 16 Metern flach in das Toreck schoss. Nur wenige Minuten später wurde Jakubicek im Strafraum von den Beinen geholt und Friedl verwandelte den Elfmeter sicher zur 2:0 Führung. In der 2. Hälfte waren wir anfangs zu passiv und Staffort entwickelte viel Druck. In der 56. Minute konnten wir einen Kopfball gerade noch von der Torlinie schlagen. In der 63. Minute zielte der gegnerische Stürmer noch knapp über das Tor, um in der 70. Minute dann den verdienten Anschlusstreffer zu markieren, als er sich nach einem hohen Ball in unseren Strafraum gegen unseren Verteidiger geschickt durchsetzen konnte. In der völlig verrückten Schlussphase waren auf beiden Seiten im Minutentakt beste Torchancen zu verzeichnen, die jedoch alle ungenutzt blieben. Somit konnten wir unseren ersten Rückrundensieg einfahren und wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf verbuchen. Unserem Spieler Van Tien, der sich schwer am Rücken verletzte und in das Krankenhaus musste, wünschen wir eine schnelle Genesung und baldige Rückkehr auf den Sportplatz.

Für den FVL spielten: Lohner, Van Tan, Jakubicek, Itte, Ritz, Lengenfelder, Friedl, Weiss, Schmidt, Njeumen, Goga, Bachmann, Gkogkidis, Van Tien, Walter.


0 Ansichten

FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.