• Redaktion

FV Daxlanden 1 – FVL 1    2:1 (2:0)


Auswärtsniederlage beim Tabellennachbarn

Daxlanden ist zur Zeit gut drauf, wie der Sieg letzte Woche beim Tabellendritten Germ. Neureut bewiesen hat. Auch wir konnten in der 1. Halbzeit kaum Akzente setzen und wurden hinten rein gedrängt. In der 11. Minute führte ein Fehlpass von uns im Spielaufbau zu einem schnellen Pass in die Spitze und der gegnerische Stürmer hatte keine Mühe, zum 1:0 einschieben. Kurz darauf konnte unser Torwart einen Kopfball nach Freistoß gerade noch aus dem Winkel fischen. Bei einem unserer wenigen Konter zielte König in der 24. Minute zu ungenau und schoss den Torwart an. Kurz vor der Halbzeit wurde ein Eckball von Daxlanden in die Mitte geklärt und der nachfolgende Schuss aus 22 Metern rauschte unhaltbar zum 2:0 in den Winkel. Direkt nach dem Seitenwechsel konnte König einen Freistoß für uns zum 2:1 Anschlusstreffer verwerten, mit Unterstützung des gegnerischen Tormanns, der den Ball durch die Finger rutschen ließ. Jetzt waren wir präsenter und kamen zur ein oder anderen Strafraumszene, ohne die ganz großen Chancen herauszuspielen. In der 58. Minute konnte unser Tormann einen gefährlichen Kopfball entschärfen und in der 75. Minute per Glanzparade erneut einen gefährlichen Schuss klären. So blieb es bis in die Nachspielzeit spannend, aber unter dem Strich konnte Daxlanden die 3 Punkte verdient zu Hause behalten.

Es spielten: Gogol, Voegeding, Kutnjak, Markward, Riexinger, König, Kreis, Gorenflo, F. Sturz, B. Leonhardt, D. Scheuver, T. Sturz, Goga, E. Zenuni, Nees, Lohner.


36 Ansichten

FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.