FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.

  • Redaktion

FV Linkenheim - DJK Daxlanden 4:0 (1:0)


Traumtor von Norman König

Von der ersten Minute an waren wir läuferisch und kämpferisch präsent und zeigten, wer der Herr im Hause ist. War Hubert Badhofer direkt nach Anpfiff mit einem Kopfball aus kurzer Entfernung am gegnerischen Torhüter gescheitert, konnte er in der 17. Minute nach einem Freistoß zum 1:0 einköpfen. Ein paar Minuten später legte David Scheuver für Joshua Voegeding auf, der den herauseilenden Keper anschoss. Daxlanden war nur durch einen Freistoß gefährlich, den Sascha Lohner gerade noch um den Pfosten lenken konnte. In der 51. Minute versenkte der gut aufgelegte Norman König aus 25 Metern die Kugel mit einem Traumschuss im Torwinkel. Weitere Chancen blieben sodann ungenutzt, bis eine super Kombination über Scheuver, Ristucci und Elidon Zenuni von diesem zum 3:0 in das Tor bugsiert wurde. Den Schlusspunkt setzte der aufgerückte Verteidiger Derrick Markward, der seine konstant guten Leistungen in den letzten Wochen mit dem 4:0 krönte. Ein Lob auch an die junge Schiedsrichterin Selina Menzel, die das Spiel allzeit gut im Griff hatte.

Es spielten: Sascha Lohner, Derrick Markward, Timo Kreis, Hubert Badhofer, Joshua Voegeding, Nico Ristucci, Tobias Gorenflo, René Kutnjak, David Scheuver, Bastian Leonhardt, Stefan Leonhardt, Norman König, Kevin Ratzel, Elidon Zenuni, Oltion Zenuni, Ralf Weber.


59 Ansichten