• Redaktion

FV Linkenheim 2 - DJK Durlach 3:3 (0:1)


Doppelpack von Florian Nees

In der ersten Halbzeit machten wir das Spiel, nutzten aber unsere Torchancen nicht. Nach 12 Minuten tauchte Thami Bouchnafa allein vor dem herauseilenden gegnerischen Tormann auf, sein Lupfer aus 20 Metern ging jedoch daneben. In der 21. Minute setzte Ciro Mazzola einen Schuss von der Strafraumkante etwas zu hoch an. Aus heiterem Himmel dann die Gästeführung in der 28. Minute, als sich ein Weitschuss aus knapp 30 Metern an Freund und Feind vorbei in unser Tor verirrte. Wenige Minuten vor dem Pausenpfiff setzte Manuel Walter einen Handelfmeter an die Unterkante der Latte und eine Minute später war der Durlacher Torhüter wieder zur Stelle und lenkte einen strammen Flachschuss von Mazolla gerade noch mit seinen Fingerspitzen um den Pfosten. Nach der Pause drängte Durlach auf die Vorenscheidung und konnte nach einem schönen Spielzug auf 0:2 erhöhen. Wir zeigten indes Moral und kamen durch Florian Nees, der sich über die rechte Seite energisch durchsetzte und flach in das kurze Toreck schoss, in der 68. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer. Nur 2 Minuten später nutzte Oltion Zenuni ein Mißverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler geschickt aus und schob den Ball unbedrängt zum 2:2 in das leere Tor. Kurz darauf waren wir unachtsam und mussten durch einen schnell vorgetragenen Konter das 2:3 hinnehmen, welches in der 88. Minute durch Florian Nees erneut egalisiert werden konnte, der den Abpraller nach einem Eckball handlungsschnell zum 3:3 Endstand versenkte. Für den FVL spielten: Ralf Weber, Sebastian Friedl, Maximilian Stutz, Kevin Ratzel, Ciro Mazzola, Alex Lengenfelder, Manuel Walter, Nicolas Gkogkidis, David Bachmann, Florian Nees, Thami Bouchnafa, Oltion Zenuni, Kevin Goga, Maurice Rickfelder.


21 Ansichten

FV Linkenheim 1919 e.V.

Friedrichstaler Str. 8

76351 Linkenheim-Hochstetten

info [@] fv-linkenheim.de

Tel: 07247 / 4244

© 2020 FV Linkenheim 1919 e.V.